Weltgebetstag der Frauen

Vanuatu 2021: "Worauf bauen wir?" Auf Grund der aktuellen Corona-Situation in Achberg entschieden wir uns schweren Herzens, den Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, den 05. März nicht gemeinsam zu feiern. Um den pazifischen Inselstaat vorzustellen richteten wir in der Kirche in Esseratsweiler eine Vanuatu-Ecke ein. Es gab Überraschungspäckchen zum Mitnehmen mit den Gebeten, Liedern und Informationen aus Vanuatu. So konnte jede und jeder am Freitag, 5. März für Vanuatu beten oder auch im Fernsehen auf „Bibel TV“ mitfeiern. Nach dem WGT-Motto „Informiert beten - betend handeln“ baten wir die Frauen- und Mädchenprojekte mit der Kollekte zu unterstützen. Wir danken allen Spenderinnen und Sperndern, für 348 € für die Weltgebetstagsprojekte.

Simbabwe 2020: "Steh auf und geh!"Bericht vom Achberger Gottesdienst 2020

Solwenien 2019: „Kommt, alles ist bereit!“ Da der Termin auf den Fasnachtsfreitag fiel, fand in Achberg leider keine Feier statt.

Surinam 2018: "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" Bericht vom Achberger Gottesdienst 2018
Das Achberger Team unterstützte 2018 die Weltgebetstags-Aktion „Stifte machen Mädchen stark!“. Dabei wird durch Recycling von leeren Schreibgeräten Geld erzielt, das syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp Schulunterricht ermöglicht. Es gab Sammelboxen für leere Stifte (Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte ...) Ende Juli 2018 schickten wir ein großes Paket mit 18 Kilo leeren Stiften an die Aktion. Danke allen, die mitgesammelt haben.

Philippinen 2017, Kuba 2016, Bahamas 2015 ..... bis Haiti 1996:"Von Gott zur Antwort gerufen" das war der 1. Weltgebetstagsgottesdienst den wir in Achberg feierten, seither feiern wir nahezu jedes Jahr mit.

Ansprechpartnerinnen des ökumenischen Weltgebetstagsteams in Achberg sind:
Hertha Danner, Monika Weible-Haas, Annemarie Kraus und Sylvia Manz