Hauskapelle auf Schloss Achberg

Die Hauskapelle befindet sich im zweiten Stockwerk des Schloss Achberg.
Sie ist eine gegen den Gang offene Kapelle zu Ehren des heiligen Onuphrius. Bereits im Jahre 1542 wird die Kapelle im Stiftungsbrief der Schlosskaplanei erwähnt.

Von Mai bis Mitte Oktober kann die Kapelle zu den Öffnungszeiten von Schloss Achberg  besichtigt werden. Schloss Achberg
Eigentümer von Schoss Achberg ist der Landkreis Ravensburg.

Jedes Jahr im November ist ein Gottesdienst in der Schlosskapelle.
Der Termin in diesem Jahr ist am Freitag, den 17.11.2017 um 19.00 Uhr.
Annemarie Kraus schrieb über den Gottesdienst in der Schlosskapelle im November 2015: Eine ganz spezielle Messfeier erlebte eine kleine Gruppe Achberger am Freitag. Schon auf dem Weg vom Parkplatz zum Schloss Achberg hießen uns die hell erleuchteten Fenster des altehrwürdigen Gebäudes herzlich willkommen.In der kleinen Hauskapelle im zweiten Stock des Schlosses herrschte eine eigentümlich intime Atmosphäre. Mittendrin und ganz nahe am Altar fühlte man sich stark verbunden mit der Eucharistiefeier. Hell und feierlich erklangen zur Wandlung die Glocken und schallten durch das ansonsten stille vierstöckige Gebäude mit den prunkvollen Stuckdecken. Und auch nach der Eucharistiefeier verweilte man noch ein wenig, redete miteinander, half beim Aufräumen und genoss die vertrauliche Atmosphäre der kleinen Kapelle.