Fronleichnam – Fest der Eucharistie

Den Gottesdienst zum Hochfest Fronleichnam feierte die Kirchengemeinde in Achberg mit Pfarrer Erhard Galm in der Pfarrkirche in Esseratsweiler. Der Festtag erinnert an die Gegenwart Jesus Christus im geweihten Brot der Hostie und im Wein. Diese Gegenwart, die wir in der Eucharistie feiern, ist ein kostbares Geschenk und das Geheimnis unseres Glaubens, so Pfarrer Galm. Die Eucharistie ist der Bund der uns mit Gott verbindet und ist die Brücke zwischen dieser Zeit und der Ewigkeit Gottes,

Fronleichnam in Achberg
Fronleichnam in Achberg

Die Fronleichnamsprozession durch die Gemeinde konnte leider nicht stattfinden, dafür war eine kurze Anbetung in der Kirche mit eucharistischem Segen für die Gottesdienstteilnehmer. Anschließend erteilte Pfarrer Galm den Segen für den ganzen Ort am Kirchenportal und am Fronleichnamsteppich im Friedhof.
Während des Segens sangen die vier Sängerinnen und Sänger der Schola, mit Bruni Müller an der Orgel, fulminant das „Großer Gott wir loben dich“, so wie sie auch schon den ganzen Gottesdienst wunderbar musikalisch gestaltet hatten.
Den Blumenteppich „Friede auf Erden“ hatten Hertha Danner und Erika Krug schon am frühen Morgen gelegt. Die beiden wollten diese Tradition trotz Corona wahren, auch wenn in diesem Jahr keine Prozession durch den Ort stattfand.

Mehr Bilder unter AKTUELL Achberg