Gemeindefest St. Stephanus

HASLACH - Zum ersten Mal feierte die Pfarrgemeinde ihr Gemeindefest am 05. Oktober in neuer Form. Bisher gab es eine Gemeindefeier am Abend des 2. Weihnachtsfeiertags anlässlich des Patroziniums. Dieser Termin erwies sich im Laufe der Zeit als ungünstig, weil viele Familien diesen Abend für sich nutzen wollten.

So entschloss sich der Kirchengemeinderat jährlich im Wechsel ein Gemeindefest zur Erntedankzeit in der Turnhalle des Heims St. Konrad und einen Stehempfang am Stephanstag im Gemeindehaus durchzuführen.
Begonnen wurde der Festtag mit einem Gottesdienst zum Erntedank, mitgestaltet vom Mashiti-Chor, dem Jubilatechor und der Elementegruppe.
Die Fortsetzung erfolgte in der Turnhalle des Heims St. Konrad. Neben musikalischer Unterhaltung durch die Musikkapelle Haslach und Informationen aus der Kirchengemeinde für die Großen wurde für die Kinder ein Bastelzimmer bereitgestellt, in welchem sie unter Anleitung von Eltern der Elementegruppe lustige Hüte und Schwirrbienen basteln konnten.
Der durch die Kinder selbst hergestellte Obstsalat aus Früchten des Erntedankaltars wurde nach dem angebotenen Mittagstisch von den Kindern zum Verkauf angeboten.

Die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderats, Frau Hilde Schupp, hielt einen Rückblick über die Arbeit des Kirchengemeinderats und gab einen Ausblick in die Zukunft. Erwähnenswert ist hier die Errichtung einer U3-Kleingruppe im Kindergarten ab Januar 2009. Dazu wird die vorhandene Gymnastikhalle des Kindergartens umgestaltet und renoviert werden.
Pfr. Dr. Martin Schniertshauer bedankte sich im Namen der Kirchengemeinde bei Frau Klara Amann für ihr 50-jähriges Engagement in und um die Ruhe-Christi-Kapelle in Schomburg mit einem Blumenstrauß und einem Reisegutschein. Frau Amann kümmerte sich in all der Zeit um den Blumenschmuck, den Unterhalt und die Pflege rund um die Kapelle. Künftig wird diese Aufgabe von ihrem Schwiegersohn, Herrn Michael Ruf, wahrgenommen.
Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurde anschließend noch weitergefeiert.