Geschafft!

Bereits am Sonntagmittag um 15.50 Uhr wurde die letzte Schraube versenkt und wir konnten erfolgreich unsere 72 h Aktion beenden und uns eine kurze Pause gönnen, bevor wir nach Wetzisreute zum Abschlussfest fuhren.

21 Bienenhotels wurden gebaut und dann für das Misereorprojekt „Goedgedacht“ verkauft. Einen stolzen Betrag können wir so überweisen.
Auch über 200 Samenbälle wurden gedreht und verkauft, damit die Bienen nicht nur einen Lebensraum haben, sondern auch Nahrung.

Große Freude und Überraschung zeigten die Beschenkten im OSK, in der Fachklinik, in den Senioren – und Pflegeheimen, sowie bei der Polizei und Feuerwehr. Unsere Kuchenbäcker waren fleißig im Backen und Verteilen, an die Menschen, die dann arbeiten, wenn andere schlafen.

Die Kinder im Kindergarten Haslach freuen sich nicht nur über eine kleine Tankstelle mit zwei Zapfsäulen, nein, mit Kiosk und Dach steht nun ein tolles Projekt im Garten und begeistert Kleine wie Große.

Die Broschüre/ Bucketlist ist ein Wanderführer durch unsere SE geworden, von Pfärrich bis Achberg sind Lieblingsplätze der Gemeindemitglieder zusammengefasst. Für 2 Euro (für einen guten Zweck) kann die Broschüre in den Pfarrbüros erworben werden.

In den Sonntagsgottesdiensten in Amtzell und Schwarzenbach stellten wir dann unsere Aufgaben vor und verkauften hinterher die Hotels, die Samenbälle und unsere Heft.

Zum Schluss sei ein riesiger Dank gesagt:

An alle Spender unserer Aktion, ohne diese Spenden hätten wir es nicht geschafft!

An alle Mamas und Papas, die uns geholfen haben!

Und an alle Jugendlichen, die gezeigt haben, was Engagement bewirken kann. Ihr wart toll!

DANKE!

Mirjam Schweizer und Georg Wössner

https://dekanat-allgaeu-oberschwaben.drs.de/aktuelles/ansicht/news/detail/News/super-event-zum-abschluss-der-72-stunden-aktion-13579.html --> Artikel

https://www.youtube.com/watch?v=z1HQdUrVeK8&feature=youtu.be --> Offizielles Aftermovie