Hauptamtliche Kirchenpflegerin für alle 7 Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit

Wir freuen uns sehr, dass wir die Stelle unserer gemeinschaftlichen Kirchenpflege zum 01. Jan. 2020 besetzen können und wünschen Frau Leitner für Ihren Dienst alles Gute, viel Kraft, gute Nerven und recht viel Freude mit den Menschen und an ihren vielfältigen Aufgaben! Das künftige Büro der Kirchenpflege wird im Pfarrhaus in Haslach sein. Pfr. Hammele

Frau Leitner stellt sich Ihnen selber vor:
Liebe Kirchengemeinden,
mein Name ist Sabine Leitner und ich freue mich ab Januar 2020 die Tätigkeit der gemeinschaftlichen Kirchenpflegerin für die Seelsorgeeinheit „An der Argen“ zu übernehmen. Zusammen mit meiner Tochter lebe ich im idyllischen Vogt. In meiner Freizeit bin ich im Hundesport und Tierschutz aktiv.
Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau, war ich in verschiedenen Unternehmen im Bereich Verwaltung und Personalmanagement tätig. Bereits durch mein Elternhaus habe ich die katholische Kirche, deren Werte und Interessen kennengelernt und in meiner eigenen Familie umgesetzt. Die Werte und Ansichten der Kirche haben mir in den verschiedensten Lebenslagen Unterstützung und Halt gegeben. Das sind Erfahrungen die prägend sind für das Leben und weshalb ich mich beruflich für die katholische Kirche entschieden habe. Als einen sehr wichtigen und für die Kirche essentiellen Punkt, sehe ich hierbei die vielen Ehrenamtlichen und möchte diese bei ihrer Arbeit unterstützen.
Für ein erfolgreiches Miteinander ist es mir ein großes Anliegen, auf alle Beteiligten gleich einzugehen und auf Augenhöhe zu kommunizieren. Nun freue ich mich auf meine neue Tätigkeit als gemeinschaftliche Kirchenpflegerin in der Seelsorgeeinheit an der Argen. Interessiert schaue ich dieser neuen Herausforderung entgegen und freue mich auf neue Erfahrungen und Begegnungen, die mich in der Seelsorgeeinheit erwarten. Auch freue ich mich Sie kennenzulernen und die eine oder andere Anregung mit neuen Impulsen zu bereichern.
Sabine Leitner