Kommunionvorbereitung

ROGGENZELL - SCHWARZENBACH Fünfter Weggottesdienst der Kommunionkinder

Gruppenfoto der diesjährigen Kommunionkinder (1 Kind fehlt)
Bastelergebnis aus der "Stunde danach"

Im fünften und letzten Weggottesdienst der Kommunionvorbereitung lernten die Kinder, daß Jesus uns in Brot und Wein begegnet, und daß er in der Eucharistiefeier ganz gegenwärtig ist.

Die Geschichte vom Fischer Marco, der Frau und Kinder zurücklassen mußte, um in der entfernten Stadt nach Arbeit zu suchen, erinnerte uns an das Versprechen Jesu, im Brot immer bei uns zu sein:
Marco wollte seiner Familie ein Andenken hinterlassen, das sie gegenseitig daran erinnert, wie lieb sie sich haben. Also sagte er zu ihnen: "Wenn ihr zusammen seid und an diesem Tisch euer Brot esst, dann denkt ihr an mich. Und wenn ich in der großen Stadt Brot esse, dann denke ich an euch!" Und obwohl die Kinder den Vater eine Zeit nicht mehr sehen würden, waren sie nicht mehr traurig, denn sie wussten: Jedes Mal, wenn wir mit der Mutter am Tisch essen, denken wir an Vati und er an uns. Seit diesem Tag hat das Brot für alle anders geschmeckt.