Weihnachtsgruß

Meistens wird Gott ganz leise Mensch

Was ist denn hier passiert? - Krippe einmal anders Im Laufe des Advents ist die Amtzeller Krippe dieses Jahr stetig gewachsen - jeden Sonntag ein paar Figuren mehr. Weil die Könige erst zum 6. Januar dazukommen, waren sie in den Wochen davor auf Wanderschaft - quer durch die Kirche an versch. Orten - zur Verwunderung und Freude mancher Gottesdienstbesucher.

Meistens wird Gott
ganz leise
Mensch

die Engel singen nicht
die Könige gehen vorbei
die Hirten bleiben bei ihren Herden

Meistens wird Gott
ganz leise
Mensch

von der Öffentlichkeit unbemerkt
von den Menschen nicht zur Kenntnis genommen

in einer kleinen Zweizimmerwohnung
in einem Asylantenwohnheim
in einem Krankenzimmer
in einer nächtlichen Verzweiflung
in der Stunde der Einsamkeit
in der Freude am Geliebten

Meistens wird Gott
ganz leise
Mensch

wenn Menschen
zu Menschen
werden

(Andrea Schwarz)

Diese leise und doch existentielle Botschaft von Weihnachten im Trubel der Feiertage und des Jahreswechsels herauszuhören, ist immer wieder eine Herausforderung. Unsere Gottesdienste laden Sie ein, dieser stillen und zarten Seite bewusst Raum zu geben, damit es auch in Ihrem Herzen/ Leben Weihnachten werden kann.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen (auch im Namen des Pastoralteams und unserer Pfarramtssekretärinnen) frohe und gesegnete Weihnachten. Und: Für das neue Jahr 2019 – alles Gute und Gottes Segen!

Machen wir es einfach wie Gott: werden wir Mensch!

Ihr Matthias Hammele (Pfarrer)