Aufgaben der Kirchenpflegerin

  • Teilnahme an den Sitzungen des Kirchengemeinderates mit vorbereitenden Arbeiten (z. B. Einholung von Angeboten) und Ausführen von Beschlüssen
  • Bearbeiten von Versicherungsangelegenheiten
  • Postein- und -ausgang der Kirchenpflege
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Verwaltung der Kassenmittel, Aufstellen der Kassenabschlüsse, Abrechnung von Nebenkosten etc.
  • Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb des Kindergartens wie z. B. Einzug von Elternbeiträgen
  • Bearbeitung aller Miet- und Pachtangelegenheiten
  • Aufgaben im Personalbereich der Kirchengemeinde …
  • … und nicht zuletzt das Bauwesen, gerade wenn es um Sanierungen der kirchlichen Einrichtungen geht