Ministranten und Ministrantinnen

Im Moment hat Amtzell circa 90 aktive Ministranten und Ministrantinnen. Jährlich sich wiederholende Highlights sind die Mini-Hütte in den Osterferien und Spiel und Spaß im Pfarrgarten im Sommer. 

Rückblick auf den Sommer 2017

Wer denkt, wir Ministranten würden in den Sommerferien nur faul alle 6 Wochen ministrieren und dann wieder 6 Wochen lang in der Hängematte liegen, der liegt mächtig daneben!

Am Freitag, den 28.07. beendeten wir unser Gruppenstunden-Jahr mit einer Übernachtung am und im Haus der Gemeinde. Mit dabei waren Minis der Klassen 3 bis 7, die sich nach einem Spiele-Nachmittag und einer Grillwurst auf eine lange, spannende Nachtwanderung im Amtzeller Hinterland machten, bei der es galt, durch präzises Lösen der Aufgaben am Wegrand keine bösen Geister zu erzürnen. Jedoch gelang das nicht immer. Und so sorgte das ein oder andere Gespenst, das aus dem Busch gehüpft kam, für mächtige Aufregung.

Aufregung und Gespenster gab es auch für die größeren Minis bis Klasse 9, für die wir erstmals eine große Gruselnacht vorbereitet haben. Diese erfolgte am Mittwoch, den 02.08. in einem finsteren Wald am Rande der Gemeinde Hergatz, wo schaurige Gestalten und bis aus Österreich angereiste Erschrecker ihr Unwesen trieben. Selbstverständlich konnten wir lange nach diesem Schock noch nicht einschlafen, weshalb wir bis spät in die Nacht ums Lagerfeuer saßen, bevor es dann in die Zelte rund ums Gemeindehaus ging. Am nächsten Morgen haben wir es endlich geschafft! Ferien für alle! Na ja. Für alle, außer uns Oberminis, denn wir waren noch fleißig dabei, unseren neu sanierten Miniraum einzurichten, den es noch dieses Jahr für die Öffentlichkeit zu besichtigen gibt. Doch bis dahin lege ich mich erst einmal auf das neue Sofa in unserem Miniraum. Weckt mich dann wieder, wenn ihr ihn besichtigt! (A. Weber)

Aufnahme neuer Minis im Juli 2017

16 neue Ministrant(inn)en werden im Juli 2017 in die Ministrantenschar aufgenommen.

Minis beim 12-Stunden-Lauf im Juli 2017

Laufen für einen guten Zweck!