Eucharistie

Die Eucharistie ist das Sakrament, in dem Jesus Christus seinen Leib und sein Blut für uns hingibt. Auf dieses Geschenk der Liebe antworten wir mit der Hingabe unserer Liebe und dadurch, dass wir uns in der Kommunion mit Jesus vereinigen. So werden wir zu dem einen Leib Christi der Kirche verbunden.

In unserer Seelsorgeeinheit kann nicht in jeder Kirchengemeinde an jedem Sonntag Eucharistie gefeiert werden. Wo dies nicht möglich ist, versammeln sich die Gläubigen zu einer Wort-Gottes-Feier und empfangen in der Regel auch hier die konsekrierten Hostien, die aus einer vorangegangenen Eucharistiefeier stammen.

Den Kranken wird die Kommunion nach Hause gebracht, wenn sie dies wünschen. Neben Werktagsgottesdiensten wird an einigen Orten das eucharistische Brot in einer Anbetung verehrt (siehe „Spirituelle und liturgische Angebote“).

Erstkommunion

Bei der Erstkommunion empfangen Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie. Jedes Jahr im Herbst werden die Eltern der Drittklässler eingeladen, Ihr Kind zur Erstkommunionvorbereitung anzumelden.Im Jahr 2018 beginnen wir mit einem neuen Konzept zur Erstkommunionvorbereitung. Mehr dazu weiter unten auf dieser Seite.

Wenn Ihr Kind noch nicht getauft ist und zur Erstkommunion gehen möchte, finden Taufvorbereitung und Taufe während der Zeit der Erstkommunionvorbereitung statt. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das zuständige Pfarramt.

Während des Erstkommuniongottesdienstes tragen alle Kinder einheitliche weiße Gewänder. Sie erinnern an die Taufe und an die Zugehörigkeit zu Jesus Christus, zeigen aber auch, dass vor Gott alle gleich sind. Die Gewänder werden einige Wochen vor der Erstkommunion angepasst und vorher ausgegeben. An Fronleichnam nehmen die Kinder ein letztes Mal im Erstkommuniongewand an der Fronleichnamsprozession teil. Danach werden die Gewänder wieder abgegeben.

Für die Gewänder wird eine Leihgebühr erhoben.

Verantwortlich für die Erstkommunionvorbereitung in der SE:
Gemeindeassistent Georg Wößner
Telefon: 07528 92 71 06  
georg.wössner(at)drs.de

Erstkommunionvorbereitung 2018

Seit Januar 2018 läuft unter dem Motto: „Jesus wo wohnst du?“ die Vorbereitung auf die diesjährige Erstkommunion.
Mit freudiger Erwartung blicken wir auf das neue Erstkommunionkonzept, das in diesem Jahr in unserer Seelsorgeeinheit eingeführt wird. Der Schwerpunkt dieses Konzepts liegt im gemeinsamen Feiern des Glaubens, der Einbindung der Familie und der Gemeinschaft mit Jesus Christus. In 5 Weggottesdiensten werden wir uns auf die Hl. Kommunion vorbereiten und dem Geheimnis der Eucharistie annähern.
Ich bin dankbar, wenn die Gemeinden diesen Weg mit Ihrem Gebet, einer helfender Hand und Interesse begleiten. Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir. Gemeindeassistent Georg Wößner.

Den 5. Weggottesdienst feiern wir:
Die Kinder und Eltern feiern im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung den 5.Weggottesdienst als Eucharistiefeier zusammen mit Pfarrer Galm und Gemeindeassistent Wößner. Die Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, zusammen mit den Kindern und Eltern diese Gottesdienste auch mitzufeiern.
Für die Erstkommunionfamilien aus Primisweiler und Haslach,

am Donnerstag, 22. März feiern wir um 17.00 Uhr in der Kirche in Primisweiler
mit anschließender Stunde danach im Gemeindehaus.
Für die Erstkommunionfamilien aus Schwarzenbach und Roggenzell,
am Freitag, 23. März feiern wir um 18.00 Uhr in der Kirche in Roggenzell.
Die Kinder treffen sich bereits um 17.00 Uhr im Gemeindesaal.
Für die Erstkommunionfamilien aus Achberg,
am Dienstag, 20. März 2018, feiern wir um 17.00 Uhr in der Kirche in Esseratsweiler.
Für das gemeinsame Miteinander nach dem Gottesdienst sind wir im Gemeindehaus Siberatsweiler.

Erstkommunionfeiern 2018

Die Erstkommunionfeiern sind jeweils um 10.00 Uhr,
die Dankandachten um 18.00 Uhr.

Am 08.04.2018
Für Amtzell und Pfärrich in St. Johannes und Mauritius Amtzell und die Dankandacht in Mariä Geburt Pfärrich.
Für Roggenzell und Schwarzenbach in St. Felix und Regula in Schwarzenbach und die Dankandacht in St. Gallus Roggenzell.
Am 15.04.2018 für Primisweiler und Haslach in St. Clemens in Haslach.
Am 22.04.2018 für Achberg in St. Michael Esseratsweiler.